3. Etappe: Pfitscher Joch  Pfunderer Joch

Diese Etappe führt vom Schlegeis Speicher nach Kiens. Tour mit relativ vielen Schiebe- bzw. Tragepassagen. Die Einsamkeit und hochalpine Landschaft entschädigt aber für die Anstrengung.  Das Pfunderer Joch ist mit 2.538 m der höchste Punkt der gesamten Transalp. Die Abfahrt vom Pfunderer Joch ist fahrtechnisch eine Herausforderung. Ein eindrucksvolles Erlebnis! 

 Originalgröße
vergrößern

Übernachtung: Gasthof Karlsteg
Kartenmaterial: Kompass Wanderkarte Nr. 37 + 44 + 56

Die wenig attraktive Teerstraße (unbe- leuchtete Tunnel!) zum Schlegeisspeicher kann mit dem Postbus zurückgelegt werden, vorausgesetzt, der Busfahrer nimmt einen mit (ansonsten zusätzlich ca. 850 Hm und 14 Km). Vom Schlegeisspeicher geht es auf Schotter anfangs noch fahrbar durch eine traumhafte Landschaft hinauf zum Pfitscherjoch. Ab dem 1. Drittel muß häufig geschoben, später sogar z.T. getragen werden.

Zum Pfitscherjoch
Zum Pfitscherjoch

Vom Pfitscherjoch ins Pfunderer Tal
Vom Pfitscherjoch ins Pfunderer Tal

Vom Pfitscherjoch geht es wieder in traumhafter Bergkulisse auf Schotter hinunter in das Pfitscher-Tal, später ab St. Jakob auf Teer. In Fußendraß verläßt man die Streckenführung der Transalp-Challenge '98 und fährt auf Schotter steil bergauf zum Pfundererjoch

Fortsetzung 3. Etappe